Die besten Virtuelle Assistenz Jobs für Anfänger

Gründung, Online Business | 30/06/2021

Es gibt jede Menge Jobs für Virtuelle Assistenten, für die du keine Vorkenntnisse brauchst

Die Virtuelle Assistenz ist der beste und einfachste Einstieg, um online Geld zu verdienen. Jobs für Virtuelle Assistenten gibt es überall. Du musst nur an den passenden Stellen suchen und die Augen offen halten. Aber das beste an der Virtuellen Assistenz ist, dass der Anfang überhaupt nicht schwer ist und es viele Jobs für Anfänger gibt.

Du musst dich nicht am ersten Tag spezialisieren und eine bestimmte Nische oder Zielgruppe bedienen (das kommt später, wenn du höhere Preise verlangen willst). Du kannst für den Anfang mit einfachen Jobs starten und dich mit der Zeit weiterentwickeln.

Jeder fängt mal klein an. Auch ich habe in meinem ersten Jahr einfache Tätigkeiten als Virtuelle Assistenz ausgeführt. Ich sage es noch einmal: Es gibt viele Virtuelle Assistenz Jobs für Anfänger und die 6 besten zeige ich dir in diesem Beitrag.

Deutschlands beliebtester Newsletter für Virtuelle Assistenten!

Für eine Selbständigkeit ohne typische Anfängerfehler oder Existenzängste!

Hier bleiben keine Fragen offen! Schließe dich über 5.000 treuen Leserinnen an und erhalte wöchentlich handfestes Know-How und ehrliche Einblicke in das Leben als Virtuelle Assistenz. Jetzt kostenlos eintragen:

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Meine E-Mails enthalten neben hilfreichen &  kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Produkten, Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.

Jobs für den Einstieg als Virtuelle Assistenz

Nr. 1: Recherche

Für Recherche Jobs brauchst du keine Fachkompetenzen, keine bestimmte Ausbildung oder jahrelange Erfahrung. Eine Internetrecherche kannst du ohne vorheriges Fachwissen ausüben.

Auch mein erster Auftrag als Virtuelle Assistentin war ein Rechercheauftrag. Ich durfte für meinen ersten Kunden Immobilienmakler aus dem Großraum Frankfurt recherchieren. Die Rechercheergebnisse (Name, Adresse, Kontaktdaten) habe ich in eine Tabelle eingetragen und fertig war mein erster Auftrag.


Für Recherchejobs solltest du dich relativ gut im Netz und mit Suchmaschinen wie Google auskennen. Es ist von Vorteil wenn du schnell tippen kannst und dich ein wenig mit Tabellen wie Excel auskennst. Ob du den Job gut machst oder nicht hängt auch davon ab, wie gut dich dein Kunde einweist. Je mehr Informationen du zu dem Job bekommst, desto besser kannst du ihn ausführen.

Die Recherche von Daten wie Adressen, Informationen, Hashtags oder Keywörtern zählt zu den einfachsten Virtuelle Assistenz Jobs für Anfänger.

Jobs für den Einstieg als Virtuelle Assistenz

Nr. 2: Dateneingabe

Jeder, der mit einer Tastatur umgehen kann, ist geeignet für Dateneingabe. Ganz ehrlich: einfacher kann man fast nicht Geld verdienen. In den meisten Fällen bekommst du eine vorgefertigte Tabelle und entsprechende Daten, die du dann in eine Tabelle eingeben darfst.

Für diesen Job brauchst du kein Fachwissen. Klar, je flinker du im Umgang mit der Tastatur bist, desto schneller kannst du arbeiten. Aber Referenzen, Zeugnisse oder eine Ausbildung musst du nicht vorweisen. Dateneingabe und Datenpflege sind geniale Jobs für Virtuelle Assistenten Anfänger.

Deine Starthilfe

Du möchtest Virtuelle Assistenz werden, doch du weißt nicht wie, wie du loslegen sollst?

Hol dir jetzt meinen persönlichen Fahrplan, mit dem ich in nur 2 Wochen mein VA-Business startklar gemacht und erste Kunden gewonnen habe.
Trage deine Daten ein und erhalte dein kostenloses Exemplar:

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Meine E-Mails enthalten neben hilfreichen &  kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Produkten, Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.

Jobs für den Einstieg als Virtuelle Assistenz

Nr. 3: E-Mail-Management

Weißt du, was Kunden in ihrem Businessalltag am meisten aufhält? Die Beantwortung von E-Mails und das Organisieren ihres E-Mail-Postfachs. Das E-Mail-Management ist eines der ersten Dinge, die Auftraggeber an Virtuelle Assistenten auslagern.
Wenn du dich schriftlich gut ausdrücken kannst, ein gutes Gespür für Kunden hast und dazu noch ein Organisationstalent bist, dann ist dieser Job perfekt für dich.

Für diesen Job bekommst du entweder die Zugangsdaten für das Postfach deines Kunden oder dein Kunde richtet dir eine eigene E-Mail-Adresse ein. Je nachdem welche Form des E-Mail-Managements ihr wählt, schreibst und antwortest du im Namen deines Kunden oder du trittst als Teammitglied auf.

Du erinnerst dich, dass ich weiter oben erwähnt hatte, dass mein erster Job ein Rechercheauftrag war und ich sämtliche Makler in Frankfurt recherchiert habe? Mein darauffolgender Auftrag war, genau diese Makler per E-Mail zu kontaktieren und ihnen einen Maklerauftrag zu erteilen. Es war viel Korrespondenz per E-Mail zu erledigen aber ich habe keinerlei Fachwissen dafür benötigt. Mein Kunde wollte lediglich, dass ich mich in den E-Mails professionell ausdrücke. Das sollte für jede Virtuelle Assistenz machbar sein.

Jobs für den Einstieg als Virtuelle Assistenz

Nr. 4: Kundensupport

Kundensupport und Kundenservice sind Jobs, die hervorragend für Anfänger geeignet sind weil auch hierfür kein Fachwissen erforderlich ist. Die einzige Voraussetzung ist, dass du dich mit den Produkten und Angeboten deines Kunden auskennst, damit du die eingehende Korrespondenz der Kunden bearbeiten kannst. Dies kann schriftlich per E-Mail oder Brief oder aber auch telefonisch erfolgen.

Klar, du solltest dich auch hier wieder professionell ausdrücken können und ein Gespür für guten Kundenservice haben. Aber das sind Dinge, die sowieso Grundvoraussetzung sind um als Virtuelle Assistentin erfolgreich zu sein. Alles andere zeigt dir dein Kunde, denn eine gewisse Einarbeitungszeit ist schon notwendig. Schließlich musst du wissen, wie du den Kunden weiterhelfen und ihre Anfragen beantworten kannst.

Jobs für den Einstieg als Virtuelle Assistenz

Nr. 5: Terminmanagement

Du kannst gut organisieren und bist gut darin, Termine im Blick zu haben? Super, dann ist dieser Job genau richtig für dich.
Unsere Kunden haben viele unterschiedliche Termine, die organisiert werden müssen. Private und geschäftliche Termine müssen in den Kalender eingetragen werden, für Terminverschiebungen müssen neue Zeiten gefunden werden und vor allen Dingen muss sich der Kunde darauf verlassne können, dass sein Kalender ordentlich geführt wird.

Vielleicht möchte dein Kunde auch, dass er automatische Erinnerungen für anstehende Termine erhält. Oder aber auch, dass der Kalender am PC immer auch synchron mit seinem Kalender im Handy ist. All das kannst du übernehmen und brauchst kein Fachwissen dafür. Klar, du solltest dich mit den Kalenderfunktionen auskennen. Aber sind wir mal ehrlich: Du findest für jeden Kalender (Google Kalender, Outlook, Calendly, youcanbookme, etc.) eine Anleitung im Internet.

Jobs für den Einstieg als Virtuelle Assistenz

Nr. 6: Facebook Gruppen Management

Ich wette, du bist in mindestens einer Facebook Gruppe und kennst du grundlegenden Funktionen von Gruppen.
Die meisten Kunden, die Virtuelle Assistenten beauftragen, haben ihre eigene Facebook Gruppe. Insbesondere, wenn sie aus dem Coachingbereich sind. Und ich kann dir sagen: Facebook Gruppen bedeuten viel Arbeit!

Das wichtigste an Facebook Gruppen sind, dass sie aktiv sind. Um die Interaktion hoch zu halten, müssen Administratoren für viel Bewegung sorgen. Aufgaben wie das Antworten auf Kommentare und das Posten innerhalb der Gruppe sind sehr einfach, können aber viel Zeit in Anspruch nehmen.

Ich selbst habe eine Gruppe mit über 20.000 Mitgliedern und mittlerweile unterstützen mich 7 weitere Virtuelle Assistenten bei der Administration. Eine Kollegin ist absolute Anfängerin, es ist sogar ihr erster Job. Aber auch wenn es ihr erster Job als Virtuelle Assistentin ist, nimmt sie mir sehr viel Arbeit ab. Sie lässt neue Mitglieder in die Gruppe rein und begrüßt diese, gibt Beiträge frei und achtet darauf, dass die Gruppenregeln eingehalten werden. Ausserdem postet sie regelmäßig Beiträge, um die Interaktion in der Gruppe zu erhöhen.

Die Betreuung von Facebook Gruppen oder aber auch das Anlegen von Gruppen sind Jobs, die jede Anfängerin erledigen kann. Hier kannst du dich sogar von einer Anfängerin zur professionellen Community Managerin weiterentwickeln.

Let's rock this together

Grundausbildung zur Virtuellen Assistenz

Du möchtest dich als Virtuelle Assistenz selbständig machen und ein freies, erfülltes und flexibles Traumleben erreichen?

Dann bau dir mit meinem Online Programm eine erfolgreiche Selbständigkeit auf, finde wertschätzende Kunden und erreiche dein Wunscheinkommen.

Fazit: Virtuelle Assistenz Jobs für Anfänger gibt es viele

Für den Start musst du keine top spezialisierte Virtuelle Assistenz sein und auch nicht über konkretes Fachwissen verfügen. Du musst auch nicht wissen, wie was geht. Du musst einfach nur bereit sein, es zu lernen und herauszufinden.

Unseren Kunden ist es viel wichtiger, dass du zuverlässig bist und mitdenkst. Wissen kannst du dir immer aneignen, gewisse Charaktereigenschaften und Soft Skills solltest du von Natur aus mitbringen.

Weitere Artikel

Tschüss Jobfrust

Hallo erfülltes, eigenes Business als Virtuelle Assistentin

Möchtest du Woche für Woche praxiserprobte Tipps und handfestes Know-How? Dann weißt du was zu tun ist: trage dich ein und zapfe kostenlos mein Gehirn an.

Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden. Meine E-Mails enthalten neben hilfreichen &  kostenlosen Tipps und Inhalten auch Informationen zu meinen Produkten, Angeboten, Aktionen und zu meinem Unternehmen. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf, Protokollierung sowie der von der Einwilligung umfassten Erfolgsmessung erhältst du unter Datenschutz.